Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2010/2011

19.05.2011

Achtung Auto!

Abstoppen benötigten, um ein gutes Stück verlängert hatte, da sie vorab nicht wussten, wo sie anhalten müssen. Eine wichtige Erkenntnis fürs Leben, denn Fahrzeuge können auch nicht sofort stehenbleiben, sondern haben einen "Anhalteweg", der in erster Linie von der Geschwindigkeit und der Reaktionszeit, aber auch von der Fahrbahnbeschaffenheit bestimmt wird.

Abschließend konnten die Schüler noch ihre Fähigkeiten auf einem Fahradrundkurs unter Beweis stellen.

Vielen Dank an den ADAC, der durch seine Kurse zur Verkehrssicherheit der Schüler beiträgt.

 

A. Schramm

Im Auto eine Vollbremsung mitzuerleben war für die Schüler der Klassen 5 eine spannende Sache. Dabei stellten sie fest, dass das Angurten und die Sitzerhöhung im Auto für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen unabdingbar notwendig ist. Sie erlebten am eigenen Leib, wie der Gurt sie "hielt".

Das ADAC-Sicherheitstraining "Achtung Auto!" soll die Schüler für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren und ihnen in Form eigener praktischer Erfahrung - in Ergänzung zum theoretischen Unterricht - physikalische Gesetzmäßigkeiten spielerisch nahebringen. Und das kam bei den Schülern gut an. Unter Anleitung eines Moderators liefen die Kinder auf eine bestimmte Ziellinie zu und versuchten, dort so schnell wie möglich stehenzubleiben. Dannliefen sie erneut und stoppten erst auf ein Fahnensignal. Die Fünftklässler stellten fest, dass sich der Weg, den sie zum