Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

04.06.2013

Besuch aus Kenia

Beeindruckt und ergriffen zugleich lauschten die Lehrer und Schüler den Worten von Danstone Ilavonga. Der Direktor der Organisation AOET berichtete im Medienraum der Mittelschule Eibenstock von seinem Heimatland Kenia. Er informierte die Zuhörer über die geografische Gegebenheiten und die Naturschönheiten des Landes. Als er zur Lage der Menschen in Kenia kam, wurde es ganz still im Raum. Der tägliche Kampf um Nahrung, die Wohnsituation, die hygienischen Zustände, die Situation in den Schulen - eine für uns nicht vorstellbare Armut, machte alle sehr betroffen.

Der Besuch von Danstone Ilavonga wurde vom Verein „Imani“ ermöglicht. "Imani" ist Suaheli und bedeutet Zuversicht und Glaube. Der Imani e.V. möchte den Glauben an eine bessere Zukunft mit verwirklichen, indem er die Arbeit der Aidswaisenorganisation AOET in Kenia durch Spenden, die Vermittlung von Patenschaften, die Organisation von Benefizkonzerten und Informationsveranstaltungen unterstützt. „Imani“ wurde vertreten durch Elisabeth und Benjamin Georgi.

Ein weiterer Besucher aus Kenia war Julius Ouna Sencer. Julius ist ein AIDS-Waisenkind, welchem durch die Arbeit von „Imani“ ein Studium ermöglicht wurde. Er bediente während des Vortrages den Computer und stand am Ende der Veranstaltung noch Rede und Antwort.

Im Anschluss besuchten die Gäste aus Kenia noch eine Klasse während des Englisch-Unterrichts und besichtigten das Schulgebäude.

Für die Zuhörer von der MS Eibenstock brachte die Veranstaltung eine wichtige Erkenntnis – Wir werden helfen!

Über Hilfeaktionen und die Reaktionen aus Kenia werden wir an dieser Stelle weiter informieren. Wer uns unterstützen will, kann sich gerne an die Mittelschule wenden. Wir freuen uns über jeden Beitrag.

 

Andreas Schramm