Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2010/2011

11.05.2011

Frühlingsfest 2011

Die Dance-Aerobic-Gruppe bot mit "Cindy and friends" das 30-minütige Finale. Patrick Seltmann, Kl. 10, der bereits mehrmals am Keyboard zu erleben war, moderierte schließlich im rosa Jogginganzug, entsprechender Figur und Frisur als Cindy von Marzahn die choreographisch ausgereifte und mitreißende Tanzshow und überzeugte auch noch mit einer sängerischen Darbietung, Gitarrenbegleitung Patrick Spitzner.

 

Alle gaben ihr Bestes und die Zuschauer belohnten die Leistungen und die insgesamt gelungene Veranstaltung mit reichlich Applaus.

Wir danken allen Mitwirkenden, die leider nicht alle genannt werden können, AG-Leitern, Lehrern und Helfern im Hintergrund sowie den Technikern, die uns mit gutem Ton und eindrucksvollen Lichteffekten unterstützten.

 

Ein herzliches Dankeschön den Absolventen der Kl. 10, Jonathan Kunz, Lucie Morgner, Kevin Gläß und Patrick Seltmann, auf die seit der 6. Klasse in unseren Schulfesten immer Verlass war.

 

D. Krause

"Vorhang auf" hieß es am 11.05.2011 wieder in der Auersberghalle. Denn die Schüler der Mittelschule luden zum 5. Mal zum Frühlingsfest ein, für das eine monatelange intensive Vorbereitungs- und Probenarbeit vorausging.

Maximilian Steiniger (Kl. 5) und Alina Gündel (Kl. 10) führten die ca. 300 Zuschauer durch das zweistündige Programm.

So begeisterten die Lieder des Schulchores, die Instrumentalisten der Kl. 6, 7 und 10 mit Melodien zum Mitklatschen, Besinnen und aktuellen Hits, vorgetragen auf Akkordeon, Horn, Keyboard und Violine.

 

Besondere Anerkennung und viel Beifall erhielten Andy Günther und Mario Jung aus der Kl. 6, die mutig ihren selbst geschriebenen und vertonten Song "Willenskraft" mit eigener Gitarrenbegleitung uraufführten.

Auch Jessica Urland beeindruckte mit der Interpretation des Titels " Use somebody" und der Gitarrenbegleitung von Mattias Spitzner (beide Kl. 10).

 

Mit dem Thema "Streit" setzten sich die Schüler der Kl. 5a in einem Sketch auseinander und boten im "Steitschlichter-Rap" dazu die Lösung von Problemen an. Amüsant gestaltete die Theatergruppe in ihrem Stück, wie es mitunter "Im Klassenzimmer" zugeht.