Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2008/2009

09.01.2009

Unendlich träumen … - Lesenacht 2009

Schon feste Tradition der Lesescouts der Mittelschule - die Lesenacht.

 

Am 9. Januar 2009 standen alle Scouts mit den entsprechenden Ausrüstungen (Schlafsack, Isomatte, Leselampe …) an der Schule. Unsere Bibliothek wurde für eine Nacht wieder zur Leseinsel. Dieses Jahr stand Michael Endes Jugendbuch „Die unendliche Geschichte“ im Mittelpunkt. Die Schüler der Klassen 6 hatten sich das besonders gewünscht. Dieser fantastische Roman wurde in 35 Sprachen übersetzt und gewann u. a. den Europäischen Jugendbuchpreis.

 

Bevor ab 24:00 Uhr „Lesen - open end“ angesagt war, versetzten wir uns per Text und Film in die Geschichte Phantásiens und schmökerten mit Bastian (der Hauptfigur) symbolisch auf dem Dachboden seiner Schule.

 

Die frischen Brötchen am nächsten Morgen beim Frühstück in der Lehrerküche ließen wir uns noch schmecken, ehe 8:00 Uhr die Eltern zum Abholen bereit standen.

 

Ein besonderer Dank geht an Herrn Eric Lehmann, der z. Z. als Lehramtsanwärter an der Mittelschule arbeitet.Er nahm als Gast an unserer Lesenacht teil und unterstützte uns bei der Organisation und Ausführung.

 

Die Lesescouts der Mittelschule

 

Werben fürs Lesen

 

Die Scouts der Klasse 6a sind im Moment dabei, im Deutschunterricht der Klassen 5a und 5b die Aktion „Internationaler Preis der jungen Leser“ - eine Initiative der Stiftung Lesen - vorzustellen. 15 Titel einer Auswahlliste werden genannt: „Tintenherz“ von Cornelia Funke, „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner oder „Krabat“ von Otfried Preußler gehören dazu. Die gesamte Klasse 6a nahm an der Abstimmung für ein Lieblingsbuch teil. Vielleicht winkt ein Preis!

 

Die Lesescouts der Klasse 6a