Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Unsere Schulsanitäter

Ob Sportunfall, Verletzung beim Sägen am Werstück im Technikunterricht, Brandverletzung beim Kochen in Hauswirtschaft oder Übelkeit - die Schulsanitäter sind schnell zur Stelle, leisten die Erstversorgung und leiten weitere Schritte ein. Zur Gruppe von Herrn Baumann gehören 15 Schülerinnen und Schüler. An jedem Schultag haben zwei von ihnen Bereitschaftsdienst. Der Dienst wird nach dem Stundenplan eingeteilt. Da die diensthabenden Schulsanitäter so lange wie möglich vor Ort sein sollen, trifft es meist solche Tage, an denen viel Unterricht auf dem Plan steht. Ausgestattet mit Sprechfunkgeräten können sie jederzeit zum Einsatz gerufen werden.

 

Ausgebildet wurden die Schülerinnen und Schüler beim Deutschen Roten Kreuz in Beierfeld. Dazu wurden drei Ferientage geopfert. Auch ein Rundgang durch die Schwarzenberger Rettungswache gehörte zum Ausbildungsprogramm.

 

Anfangs wurden die Schulsanitäter in ihren auffälligen Westen noch belächelt. Mittlerweile haben sich alle an den Anblick gewöhnt und insgeheim ist jeder froh, dass in einer Notsituation schnelle Hilfe geleistet wird. Es könnte doch jeder selbst irgendwann darauf angewiesen sein.

 

2013

2007