Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2008/2009

25.02.2009

Tag der offenen Tür

Trotzt Schneechaos und gesperrten Zufahrtsstraßen waren zahlreiche Besucher aus Eibenstock, Carlsfeld, Sosa und Johanngeorgenstadt der Einladung zum Tag der offenen Tür in die Mittelschule Eibenstock gefolgt. Alle Schüler hatten gemeinsam mit ihren Lehrern, wie es sich für gute Gastgeber gehört, die Schule fleißig auf Hochglanz poliert. Das muss wohl auch die Sonne inspiriert haben, zum ersten Mal seit Wochen wieder für ein paar Stunden zu scheinen.

 

Eine herzliche, angenehme Atmosphäre durchzog das ganze Haus. Quirlige, kleine Lotsen in schmucker Schulkleidung waren emsig im Doppelpack im Einsatz, um die Gäste zu den einzelnen Stationen zu begleiten.

 

Nicht schlecht staunten die Besucher z. B. über fliegende Teebeutel, tanzende Tennisbälle und Wasser als Flammenwerfer. Sie probierten spanische und französische Küche. Im „Hauscafe“ ließen sie sich gern zum Gespräch nieder und von den Schülern der Schülerfirma mit im Neigungskurs Hauswirtschaft selbst Gebackenem und Gekochtem verwöhnen.

 

Eine kreativ gestaltete Kerze oder einen in Laubsägearbeit gefertigten Wurzelrudi haben zahlreiche junge Besucher stolz mit nach Hause genommen.

 

Interessiert zeigten sich die Eltern auch an den Einsatzmöglichkeiten und der Vielfalt der Lernsoftware in den neuen PC-Kabinetten.

 

Erfolgreich haben die Schulsanitäter schon zahlreiche Einsätze im letzten Schuljahr gemeistert. Bereitwillig informierten die Schüler über ihre Einsatzmöglichkeiten und Techniken. Die frisch umgestalteten Saniräume der Schule bieten ihnen optimale Bedingungen für künftige Einsätze und Schulungen.

 

Neben Ausstellungen von Projektergebnissen des fächerverbindenden Unterrichts und Filmausschnitten vom letzten Schulfest gab es auch ehrgeizige Sportler in beiden Hallen zu bestaunen.

 

Nicht nur beim Bücherraten waren die Grundschüler erfolgreich. 37 haben das Lösungswort in unserem Rätsel gefunden. Allen einen herzlichen Glückwunsch.

 

Ihre langjährige Verbundenheit zu unserer Schule zeigten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche ehemalige Schüler, die ihre alten „Pauker“ herzlich begrüßten.

 

Wir hoffen, mit dem Tag der offenen Tür einen Einblick in unser abwechslungsreiches, interessantes Schulleben vermittelt zu haben und freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen fürs kommende Schuljahr.

 

S. Unger

Mittelschulrektorin