Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

28.11.2012

Unvorstellbares Leid

Zum zweiten Mal besuchte Herr Siegfried Müller (Jahrgang 1929) aus Hundshübel unsere Schule. Er erlebte als Jugendlicher den Zusammenbruch des Dritten Reiches und wurde ohne Angabe von Gründen 1945 verhaftet. Es begann ein Leidensweg durch stalinistische Lager und erst 1950 kehrte er aus Sibirien ins heimatliche Erzgebirge zurück. Was uns Herr Müller vermitteln konnte, das wiegt kein Geschichtsbuch auf. Ein Zeitzeugenbericht ist die wohl beste Art, um  Geschichte zu begreifen sowie nachzuerleben.

1997 fuhr er mit ehemaligen Inhaftierten noch einmal nach Sibirien. Es entstand dabei ein kleiner Film, der die Orte zeigte, wo die Jungen Schlimmes ertragen mussten. Wir danken Herrn Müller für die geduldige Beantwortung unserer Fragen. Es waren sehr emotionale und bewegende Momente für alle Schüler der Klassen 9 und den Geschichtskurs der Klasse 10. Herzlichen Dank auch der Schülerfirma mit Frau Meysel, die eine kleine Bewirtung für unseren Gast organisierte.

 

Klassen 9a und 9b sowie der Geschichtskurs Klasse 10