Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2011/2012

21.06.2012

USA zu Besuch in Eibenstock

aber auch manchmal im" Deutsch-Englisch-Mix". So vergingen die zweimal 60 Minuten wie im Fluge.

Zum Schluss erhielt Tom Glynn noch einige Geschenke über Eibenstock, wie den Wurzelrudi. Darüber freute er sich am meisten. Damit konnte in der Bergstadt an ein Ereignis angeknüpft werden, dass weit über 100 Jahre zurückliegt. Denn von 1891 bis 1906 war in dem Haus gegenüber der heutigen Mittelschule eine Zweigstelle des Amerikanischen Konsulats untergebracht, was Tom Glynn fast gar nicht glauben wollte. Justin Rölz aus der Klasse 8 meinte: "Das war cool, mal ein ganz anderer Englischunterricht." Genau so war es!

 

Pawlowsky (Eibenstock)

Ein Vertreter des Konsulats der USA (Zweigstelle Leipzig) kam am 21.06. an die Mittelschule Eibenstock. Über einen zufälligen Kontakt während der Fußball WM im letzten Jahr in Deutschland, wurde eine Verbindung zum Konsulat in Berlin aufgebaut. Dies wurde nun durch den Besuch von Mr.Glynn realisiert. Der Amerikaner aus Philadelphia hielt einen lockeren Unterricht mit Schülern der 8. und 9. Klassen. Dabei ging er voll auf die Anfragen der Mittelschüler ein und beantwortete diese geduldig. Es ging vorrangig um die Interessen der Jugendlichen in beiden Ländern. So kamen doch ganz schöne Unterschiede heraus, zum Beispiel die Studienkosten oder der Nebenjob für Jugendliche. Nachdem die meisten Schüler ihre Scheu abgelegt hatten, kam es zu einer munteren Diskussion, meist in Englisch