Mittelschule Eibenstock
... meine Schule im Erzgebirge

Aktivitäten im Schuljahr 2012/2013

 

 

 

Aktivitäten im Schuljahr 2008/2009

November 2008

Vorlesewettbewerb der Klassen 6 um den Preis des Deutschen Buchhandels

Dieses Schuljahr klappte es wieder. Die Klassen 6a und 6b trugen einen Vorlesewettbewerb aus und delegierten fünf Schüler zum Ausscheid in die Schulbibliothek.

Die Texte, aus denen gelesen wurde, waren unterschiedlicher Natur. Franz las aus den „Onkel Max“-Büchern des „Freie Presse“-Verlages, Tony aus einem Abenteuerroman. Aber Aylin schaffte mit 251 Punkten knapp den Sieg vor Franz, der 250 Punkte erreichte.

 

Genaue Kriterien wie: Fehlerquote, Tempo, Lautstärke und Pausen wurden bewertet. Auch ein kleiner unbekannter Text musste bewältigt werden.

Verschiedene Buchgeschenke belohnten die Mühe der Leser.

 

Aylin fährt im Februar 2009 nach Aue, um die Mittelschule zu vertreten und vielleicht schafft sie es, eine Runde weiter zu kommen. Wir drücken die Daumen!

 

Lesescouts der Mittelschule

 

Gegenbesuch der Lesescouts in Lengenfeld/Vogtland

 

Wir berichteten im April 2008 vom Besuch der Lesescouts aus Lengenfeld an unserer Mittelschule.

 

Am 13. November 2008 starteten wir den vereinbarten Gegenbesuch und tauschten unsere Erfahrungen erneut aus. Die Schule in Lengenfeld wartet - im Gegensatz zu unserer modernen Mittelschule - noch auf eine „Schönheitskur“. Trotzdem haben es sich die Mädchen und Jungen in einem kleinen Lesezimmer gemütlich eingerichtet. Rote Sessel und ein bequemes Sofa, Auslegeware und viele Bücher in den Regalen - auch dort macht Lesen Spaß. Im Klassenzimmer der 6. Klasse gab es Plätzchen und Getränke.

 

Jede Gruppe hatte etwas zum Vorlesen vorbereitet. Während die Lengenfelder humoristische Texte lasen, stellten wir Eibenstocker neue Bücher aus unserer Bibliothek vor.

 

Gemeinsames Fazit dieses Nachmittags: Im März 2009 geht es gemeinsam zur Buchmesse nach Leipzig.

 

Die Lesescouts der Klassen 5 und 6